loading

Grund- und Mittelschule Oettingen

Category

Schulbau

Date

Fertigstellung 2014

Client

Schulverband Oettingen i. Bayern

Scale

4.600 m² Nutzfläche

Enlarge

Mit den Außenmaßen von ca. 90 x 25 m bildet der Baukörper des Neubaus die Grundlage einer kostengünstigen und energetisch hoch effizienten Architektur. Das günstige Verhältnis von Volumen und Fassadenfläche liefert hierbei den entscheidenden Faktor, genauso wie der bewusste Verzicht auf kostenintensive Vor- oder Rücksprüngen in der Fassade. Die den Baukörper vollständig umschließenden Fluchtbalkone schaffen im Innenraum die von der Schule gewünschten Freiräume, um mit modernen Unterrichtskonzepten zu arbeiten. So kann in den Fluren nicht nur Unterricht stattfinden, sondern auch die Lehrmaterialien – im baurechtlichen Sinne „Brandlasten“ – können dort eingelagert werden. Hierfür wurden freistehende „Lehrmittelboxen“ geschaffen, die mit einer warmen und akustisch wirksamen Holzlamellen-Bekleidung versehen sind.

Ausgezeichnet von Bayersichen Architektenkammer

ARCHITEKTOUREN 2017

Alle Klassenräume werden über hohe durchgehende Bandfassaden belichtet, die innenseitig aus Holz sind, so wie auch alle Klassenzimmertüren. Verbunden mit der farbigen Gestaltung von Boden- und Wandflächen entsteht eine „Wohlfühl“-Atmosphäre, die sich durch den gesamten Bau zieht. Schule als Lern- und Lebensraum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok