Polizeiinspektion Donauwörth

Sanierung des Dienstgebäudes und Beseitigung statisch-konstruktiver Mängel sowie Restaurierung des historischen Enderle-Saals

Bilder

 

Infos

Bauherr

Freistaat Bayern

staatl. Bauamt Augsburg

Holbeinstraße 10

86150 Augsburg
  

Hauptnutzfläche

Baubeginn

Baufertigstellung

Leistungsphasen

1.456 qm

2010

2012

3 - 7

 

Das Gebäude beherbergt die Städtische Kunstgalerie mit Gemälden mit Bezug zur Stadt sowie die Polizeidirektion Donauwörth. Die Polizei- und die Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth teilten sich vor Beginn der Generalsanierung eine gemeinsame Liegenschaft, die aus den beiden Gebäuden Kapellstraße 3 und Eichgasse 1 bestand. Beide Gebäude waren sowohl aus hochbaulicher Sicht als auch hinsichtlich ihrer technischen Gebäudeausrüstung sanierungsbedürftig. Das direkt am Wörnitzufer gelegene Gebäude Kapellstraße 3 litt darüber hinaus unter Setzungen des Baugrundes und einem grundlegenden Konstruktionsfehler innerhalb des Tragwerks des Dachstuhls.

Die Sanierung der beiden Gebäude gliederte sich drei Abschnitte:
1.statisch-konstruktive Sanierung des Gebäudes Kapellstraße 3.
2.allgemein hochbauliche Sanierung in Verbindung mit einer grundlegenden Erneuerung der technischen Gebäudeausrüstung.
3.Instandsetzung des Enderlesaals nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten und Verbesserung der Fluchtwegsituation.

 

   
Copyright ©2014-2017 Obel-Architekten GmbH, Teutonenweg 10, 86609 Donauwörth - Alle Rechte vorbehalten! Diese Seite wurde für die Benutzung von Firefox 39 optimiert!

Anmeldung